FAQ Allgemein

  • Nachdem Ihr Auftrag bei uns erfasst wurde, bekommen Sie per Mail entweder eine Auftragsbestätigung oder direkt Ihren Schaltungstermin mitgeteilt. Die nötigen Geräte senden wir Ihnen in der Regel 1-2 Tage vor Ihrem Schaltungstermin zu oder liefern Ihnen die vorkonfigurierte Hardware am Tage der Schaltung.

  • Nein. Bitte kündigen Sie Ihren aktuellen Telefonanschluss bzw. DSL-Anschluss nicht selbst. Damit ein reibungsloser und unterbrechungsfreier Wechsel zu FNOH-DSL sichergestellt ist, kündigen wir (nach Erhalt Ihrer Anmeldung bei uns) den jetzigen Anschluss. Hierbei veranlassen wir auch gleich die Übernahme der bisherigen Rufnummer(n).

    Sollten Sie dennoch selbst gekündigt haben, informieren Sie uns hierrüber bitte mind. 6 Wochen vor Abschalttermin, andernfalls ist keine reibungslose Umstellung zu uns möglich.

  • Sie haben Ihren Telekom bzw. T-Online Vertrag gekündigt und möchten Ihre bisherige T-Online-Mail-Adresse behalten? – Das ist kein Problem!

    Noch 6 Monate nach Kündigungsdatum Ihres alten Telekomvertrags können Sie Ihre E-Mail-Adresse weiter benutzen. In dieser Zeit müssen Sie sich über „www.telekom.de/telekom-login-behalten“ Ihre E-Mail-Adresse sichern, sonst wird die Adresse danach gelöscht.

     

    Sollten Sie eine Mail-Adresse nutzen, die nicht @T-Online.de lautet, können Sie diese mit hoher Wahrscheinlichkeit weiter nutzen. Bei einigen Anbietern kostet die Nutzung ein geringes Entgelt. Bitte kontaktieren Sie hierzu Ihren jetzigen Anbieter. So erfahren Sie genau, was für eine Weiternutzung genau zu tun ist.

     

    https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/e-mail/e-mail-adresse-passwoerter-und-sicherheit/e-mail-erhalt

  • Nein, die FNOH-DSL stellt Ihnen als Internetprovider alles zur Internetnutzung zur Verfügung. Ein zusätzlicher Provider oder Telefonanschluss ist nicht notwendig.

  • Ja! Bei einem Wechsel zu uns können Sie Ihre bisherige(n) Rufnummer(n) weiter nutzen. Sofern Sie auf der Anmeldung die Rufnummer(n) vermerkt haben, kümmern wir uns um alles. Ihre bisherige Rufnummer(n) wird so problemlos von uns übernommen.

    Bedenken Sie bitte, das einige Anbieter bis zu einmalig 35 € für eine Rufnummernmitnahme berechnen!

    Sollten Sie eine neue Rufnummer wünschen, bitte entsprechend auf der Anmeldung vermerken.

  • Die Erfahrungen der vergangenen Jahre hat gezeigt, das wir eine Verfügbarkeit im Jahresmittel von ca. 98 % haben. Der Anschluss also ohne Unterbrechungen durchgehend verfügbar ist.

  • Ja, ein Telefonanschluss über die FNOH ist möglich.

    Wir bieten Ihnen mit FNOH-Tel die Möglichkeit ab 0 € im Monat über Ihren Internetanschluss zu telefonieren.

    Sie können hierbei sowohl ihre bisherige Rufnummer mit nehmen als auch neue zusätzliche Rufnummern bekommen. Bei Interesse, beraten wir Sie gerne!..